Zur FundgrubeElektronische Schließsysteme


  BKSremote FUNK-Zylinder

Ein­fache elek­tro­ni­sche Zutritts­or­ga­ni­sa­tion bei wech­selnden Nutzern – ohne Zutritts­medium und ohne weitere Infra­struktur: alle Komponenten der Sets sind batte­rie­be­trieben, ideal ge­eig­net für die Nach­rüs­tung im Bestand. Welche Anforderungen Sie auch haben, durch den Funk EK Zylinder entsteht Ihre persönliche Zutrittsorganisation mit überragender Funktionalität und Sicherheit. So wird aus jeder gemeinschaftlich genutzten Tür eine Sicherheits-Komfort-Tür im gewerblichen und privaten Bereich.


 
  • Einfache Nachrüstung
  • Zutrittorganisation ohne Zutrittsmedium, kein zusätzliches Programmiergerät erforderlich.
  • Hohe Sicherheit durch elektronische Freigabemöglichkeiten
  • Bis zu 999 Codes/Benutzer Programmierbar
  • Wettergeschützte Funktion erlaubt den Einsatz im Außenbereich (Schutzklasse IP65)


  BKSremote FUNK-Schloss

Mit dem BKS Funk EK Schloss sichern Sie sich die maximalen Optionen, denn der mechanische Zutritt über den Zylinder bleibt erhalten. Sie können also die bestehenden Schlüssel zusätzlich zu den 999 möglichen Sicherheitscodes verwenden. Oft ist an Einzeltüren eine elektronische gefragt, ohne gleich eine umfangreiche Schließanlage installieren zu müssen. Mehreren Personen soll schlüssellos Zutritt gewährt werden. Das BKS Funk EK Schloss ist in diesem Fall genau die richtige Lösung.


 
  • Einfache Nachrüstung
  • Zutrittsorganisation für eine Einzeltür
  • Mechanischer Zutritt über Zylinder bleibt erhalten.
  • Freie Wahl der Beschläge und Designideen
  • Zertifiziertes Schloss für Notausgänge nach EN179 sowie für Flucht- und Rettungswege nach EN1125
  • Für Holz- und Stahltüren, Innen- und Außentüren
  • Selbstverriegelnd: KEIN manuelles Abschließen der Tür mehr notwendig: Fallenriegel schließt automatisch auf 20mm vor


Sicherer Funk - made by BKS

  • Verschlüsselung: Sichere Funksignale werden vor der Übertragung verschlüsselt, damit Sie nicht von Dritten aufgefangen und ausgewertet werden können. Nur der berechtigte Empfänger kann das chiffrierte Singnal wieder entschlüsseln. BKSreot setzt dabei auf eine sehr sichere AES-128-Bit-Verschlüsselung.
  • Zweiwege Funk: Bei Funklösungen der GU-Gruppe reden Sender und Empfänger gegenseitig miteinander. Schickt also der Nutzer mit der Tastatur ein Signal an das Türmodul, öffnet dieses nicht direkt das Schloss, sondern antwortet dem Sender. Erst nach einer Bestätigung wird der Befehl ausgeführt. Dieser Dialog wird als "Challange-Response-Verfahren"bezeichnet und sorgt für doppelte Sicherheit.
  • Pairing: Damit Sender und Empfänger wissen, dass sie zueinander gehören, werden Sie nach der Installation miteinander verbunden. Dieser Vorgang heißt "pairing", die beiden Geräten werden zu einem Paar gekoppelt. Bei den Lösungen von BKSremote funktioniert dieses Pairing über eindeutig vorgegebene Tasteneingabe an den Modulen selbst - ein zusätzlicher Computer ist dafür ncht notwendig.


Zu den Artikeln:

FILTER EINBLENDEN

BKS remote BTC